Wien gewinnt 3x Gold, 3x Silber und 2x Bronze

Vom 17. bis 18. Juni 2022 fanden in Graz die Austrian Finals statt. Im Zuge dieser Großveranstaltung fand auch die Staatsmeisterschaft im Kunstturnen statt.

Auf der Seite der Frauen mussten wir dieses Jahr leider sehr geschwächt an den Start gehen, da sich unser Aushängeschild Bianca Frysak sowie unsere vielversprechende Juniorin Fanny Herzog im Vorfeld leider Verletzungen zuzogen. Dadurch konnten wir den 3. Platz im Team leider nicht verteidigen und mussten uns mit Platz 5 begnügen. (Katrin Palicka, Valentina Frint, Melanie Czesak)

Umso mehr freut es uns aber, dass unsere Juniorinnen und Junioren dennoch richtig abräumen konnten.

Alfred Schwaiger vom PHTV holte zwei Junioren-Staatsmeistertitel nach Wien und zwar an seinem Paradegerät dem Pauschenpferd sowie am Reck. Außerdem holte er Silber an den Ringen und Bronze am Barren. Mit 4 Medaillen war Alfred somit der erfolgreichste Wiener bei dieser Staatsmeisterschaft.

Valentina Frint vom MTV Hernals gewann die Silbermedaille im Mehrkampf, kürte sich zur Juniorinnen Staatsmeisterin am Sprung und holte Bronze am Stufenbarren, somit nahm sie einen kompletten Medaillensatz mit nach Hause.

Melanie Czesak vom TSV Jedlesee sicherte sich außerdem den Vizestaatsmeistertitel bei den Juniorinnen am Sprung.

© Sport Austria / GEPA Pictures

Alles in allem blickt Wien trotz einiger verletzungsbedingter Ausfälle auf eine durchaus erfolgreiche Staatsmeisterschaft zurück.

Wiener Teilnehmer/innen 2022:

  • Elite weiblich: 12. Katrin Palicka
  • Elite männlich: 15. Richard Palicka
  • Juniorinnen: 2. Valentina Frint, 9. Melanie Czesak
  • Junioren: 4. Alfred Schwaiger
  • Allg. Klasse: 4. Jennifer Balazs, 9. Jessics Balazs, 11. Laura Wild
  • Allg. Klasse Jun: 11. Lena Lauber

Gratulation an alle Turner und Turnerinnen sowie Trainer und Trainerinnen.

Ergebnisse

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.