Am 9. Juli 2022 fand ein freundschaftlicher Länderkampf der Kunstturn Männer in Klagenfurt am Wörthersee statt. Österreichs Junioren setzen ein starkes Zeichen und konnten sich vor Deutschland, Tschechien und Polen an die Spitze im Teamwettkampf setzen.

Neben dem Sieg im Team konnte unser Alfi auch den Mehrkampf für sich entscheiden. Alfi turnte einen fehlerfreien Wettkampf mit neuem Punkterekord von 76 Punkten. Silber und Bronze holten die Vorarlberger Gino Vetter und David Bickel.

Als letzte große Probe vor dem EYOF und der Junioren EM kann sich das Ergebnis definitiv sehen lassen und man sieht, dass die Richtung stimmt.

Wir gratulieren Alfred Schwaiger sowie seinem Trainer Dieter Egermann zu diesem Erfolg und wünschen den beiden viel Erfolg für die 2 Großereignisse im Sommer. Dieter Egermann wird bei der EYOF als Kampfrichter dabei sein, betreut wird Alfi vor Ort von dem Junioren Nationaltrainer Kieran Behan.

ÖFT – Beitrag

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.